Neuigkeiten

Mud-Master 2017 - eine schmutzige Sache!


Veröffentlicht am 08.05.2017 ( Neuigkeiten >> Aktuelles)


Am Samstag, den 06.05. war es wieder so weit:

Insgesamt 10 Starter und Starterinnen (darunter 4 amtierende Mud-Master aus dem Vorjahr ) liefen die 12 Km Strecke bei herrlichem Sonnenschein und mussten insgesamt 36 Hindernisse überwinden.

Verdreckt, voller Schlamm und Sand erreichten alle das Ziel und dürfen sich jetzt voller Stolz "Mud-Master 2017" nennen!

Alle trauten sich aus 3 m Höhe in das nur 8 Grad kalte Wasser des Baggerloch zu springen , alle trauten sich auf die 10 m hohe Rutsche in das Wasser zu rutschen , alle krochen durch den Matsch  und alle kletterten über die anderen zahlreichen Hindernisse .

Als wenn dies nicht schon schwer genug gewesen wäre, zog sich Carina auch noch eine Verletzung zu, die durch Ralli bei dessen Sturz von einem Hindernis ausgelöst wurde .

Jeder andere hätte den Wettbewerb sofort beendet, wirklich jede(r)! Aber Carina?! Nicht einen Ton hat sie gesagt, nicht einen Ton...

Nach gut 3 Stunden auf der Strecke sind wir gemeinsam ins Ziel gelaufen und jetzt um einige Schrammen und Schorfwunden reicher .

Aber:

Der Schmerz vergeht, der Stolz, der bleibt!!!

Danke an alle Teilnehmenden:

Ihr seid wahre Mud-Master!!!   

 

 

       

Zurück